· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Unterricht
Die Idee der Schule bekommt ein lebendiges Alltagsgesicht. Sie ist ein Gemeinschaftswerk aller Beteiligten, die mit- und füreinander innerhalb und außerhalb von Schule Verantwortung übernehmen. Vieles davon ist in den nachfolgenden Bildern spürbar.
 
Im Sommer 2009 wurde das Gebäude eingerichtet. Lehrer, Sozialpädagogen, Kinder und Eltern sind tatkräftig dabei:
 
250 Schülerinnen und Schüler der 1., 2., 5., 6. Jahrgangs besuchen heute die Schule:
 
Bewusst führen wir die Schülerinnen und Schüler an unsere Schulschwerpunkte Begabungsförderung, Naturwissenschaften und Technik, Internationalität, Kunst und Kultur sowie Technik heran.
 
Schüler der 1. Klasse bei ihren selbstständig geplanten Experimenten in Naturwissenschaften und Technik:
 
Der Kern der Entwicklungsarbeit im Fachbereich Darstellen und Gestalten liegt in der Neugestaltung des künstlerischen Unterrichts und seiner Lernangebote.
 
Mit viel Freude sind unsere Schülerinnen und Schüler bei den künstlerichen Ausstellungen und musikalischen Aufführungen dabei:
 
Unsere Selbstlernzeiten nutzen die Kinder und Jugendlichen vielfältig, z. B. haben Schülerinnen und Schüler zum Thema Herbst verschiedene Texte herausgesucht, in Gruppen kreativ bearbeitet und präsentiert.
Eine Gruppe veranstaltete ein Buchquiz. Jeder musste genau zuhören, um die Antworten in einer bestimmten Zeitspanne zu finden. Die Sieger erhielten eine Urkunde:
 
Auf Basis unterrichtlicher Vorbereitung nutzen wir unterschiedliche Lernorte und Angebote, z. B die Einladung der Volkswagen Zukunftsforschung zum Robotic Day...
 
...oder den Workshop zum Kunstwerk von Tony Cragg mit Künstler Bernd Schulz im Kunstmuseum...
 
...oder die Einladung von Vfl-Profi Jonathan Santana zum Thema "Fußball in Argentinien".
 
Die Bilder zeigen, dass es unseren Kindern und Jugendlichen an der Neuen Schule Wolfsburg gut geht.
 
Dazu gehören scheinbare Kleinigkeiten, wie z.B. ein nahrhaftes Frühstück und Mittagessen... 
 
...und ein flexibler Tagesrhythmus, der an die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler angepasst ist.
 
Die Schul- und Klassenausstattung bietet Lerngelegenheiten und Arbeitsplätze mit handlichen, anregenden und gut geordneten Materialien zum Lernen,...
...Spielen und Bewegen.