· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Die Ankunft
Wir schreiben diesen Blog, um unsere Erlebnisse in Deutschland mit euch zu teilen. Wir sind vom Colegio Humboldt aus Puebla, Mexiko und wir werden hier in der Neue Schule Wolfsburg für sechs Monate bleiben. Wir sind Tania Gonzalez, Luis Zermeño und Eliza Landa.
 
Jeder von uns ist an einem anderen Datum angekommen (ungefähr Anfang Februar). Wir drei sind jeweils bei verschiedenen Familien untergebracht. Eliza ist bei Carolina Spandel, Luis bei Mathäi Raguse und Tania ist bei Julika Höltge.
 
Als wir den Leuten in Mexiko erzählt haben, dass wir nach Wolfsburg gehen werden, haben sie uns gesagt, dass man zu besseren Orten gehen könnte, um einen Austausch zu machen. Diese Kommentare senkten unsere Erwartungen, aber als wir hier hergekommen sind, haben wir gesehen, dass es gar nicht so war. Vom ersten Tag an haben wir schöne Erlebnisse erlebt, z.B. im Schnee spielen und mit dem Schlitten durch den Schnee rodeln. Sachen, die wir in Mexiko nicht kennen; wir waren auch noch nie so weit weg von unseren Familien und wir haben ein großes Gefühl der Unabhängigkeit (die mit der Zeit größer wird).
 
Die Schule und die Familien, zu denen wir gekommen sind, haben uns zu verschiedenen Orten in Deutschland gebracht. Tania fuhr z.B. nach Bayern und sie nutzte diese Fahrt, um die Familie von Julika kennenzulernen. Luis hatte die Chance mit Mathäi und anderen Freunden nach Hamburg zu fahren. Eliza war in Dresden, um historische Plätze anzuschauen. Das sind nur ein Beispiele von mehreren Reisen und Erfahrungen, die wir gemacht haben. Wir sind sehr glücklich und finden, dass die bisherigen drei Monate sehr lohnen.
 
In der Zeit, in der wir hier waren, konnten wir unsere Deutschkenntnisse, sowohl schrifftlich als aus mündlich, verbessern.
 
Wir haben schon die Hälfte unserer Zeit hier in Deutschland abgeschlossen. Wir wissen, dass es noch viel zu lernen gibt, vor allem in Bezug auf die deutsche Sprache. Wir freuen uns schon auf das, was als nächtes auf uns zukommt.
 
Wir danken der Schule für das herzliche Willkommen und für die Unterstützung, die sie uns entgegen bringt.
Eliza, Tania y Luis
La Llegada
Nosotros estamos escribiendo este blog con fin de compartir nuestra experiencia en Alemania. Somos del Colegio Humboldt de Puebla México, y venimos a estudiar en la escuela Neue Schule Wolfsburg por seis meses. Nuestros nombres son Tania González, Luis Zermeño y Eliza Landa.
 
Cada uno de nosotros llegamos en diferentes fechas (aproximadamente a principios de febrero) y a diferentes familias. Eliza llego con Carolina Spandel; Luis llego con Mathäi Raguse y Tania con Julika Höltge.
 
Cuando le contábamos a la gente que íbamos a Wolfsburg, nos decían que había mejores lugares para irse de intercambio. Esos comentarios bajaron nuestras expectativas, pero al llegar nos dimos cuenta que en realidad no era así. Desde el primer día empezamos a vivir nuevas experiencias. Por ejemplo: conocer la nieve y deslizarse en trineo es algo que en México no conocemos; nunca habíamos estado tan lejos de nuestra familia y empezar a tener el sentimiento de independencia (el cual con el tiempo se va fortaleciendo).
 
Las familias con las que estamos viviendo y la escuela nos han llevado a conocer diferentes partes de Alemania. Tania por ejemplo, fue a Bayern y aprovechó para ir a visitar a unos familiares de Julika, Luis tuvo la oportunidad de viajar a Hamburg con su intercambio y otros amigos. Eliza fue a Dresden a visitar lugares históricos. Estas son solo un ejemplo de las muchas experiencias que hemos tenido y que han hecho que estos tres meses hayan valido la pena.
 
Con el tiempo que hemos vivido aquí hemos podido mejorar nuestro alemán tanto escrito como oral y principalmente por la escuela.
 
Apenas vamos a la mitad del camino, nos espera mucho por conocer y estamos ansiosos por ver lo que nos espera.
 
Agradecemos a la escuela por la gran bienvenida y por todo el apoyo que nos han brindado.
Eliza, Tania y Luis